WHAT'S LEFT BEHIND
 

Die Reihe zeigt Alltagsgegenstände, die auf der Flucht an den Stränden um Izmir zurückgelassen wurden. Als die Menschen die oft überfüllten und engen Schlauchboote bestiegen, sind Kleidung, Schuhe, Schmuck, Reisedokumente, Windeln und einfach alles liegengeblieben, was nicht unbedingt nötig war.

Diese Gegenstände lassen die Umstände und Verzweiflung der Menschen nur erahnen und erzählen alle eine eigene kleine Geschichte.

Ein kurzer Reisebericht findet sich hier.